"Phoenix V2" Langzeit-Projekt (27.04.18): DE, Balanced-Skills, 12 KM, Staatl. Einrichtungen, Handel, Kriminalitäts-System, Jagd-Limits, Guter Server+TS


  • Hallo zusammen,
    wir möchten euch hier gerne das Langzeit-Projekt "Phoenix V2" vorstellen, dies ist das Nachfolge-Projekt von "Phoenix" (ebenfalls im ECO-Forum vorgestellt). Unser erstes Projekt kam sehr gut an und wir haben bereits in den ersten Tagen viele neue Mitglieder gewinnen können. Aufgrund der hohen Nachfrage und des schnellen Wachstums, kamen wir leider nicht mehr hinterher alle unsere Ideen umzusetzen. Auch die Berufe haben sich teilweise einseitig und schlecht verteilt entwickelt, ebenso war es leider nicht möglich, die Aktiv-Skillpunkte fair zu verteilen (manche Berufe haben viele Punkte bekommen, andere fast keine). Daher starten wir in Abstimmung mit unserer Community nun die V2, in der die meisten unserer Ideen umgesetzt, und viele Dinge automatisiert sind (dadurch keine unnötigen Wartezeiten).

    Ein kurzer Überblick der V2-Features:

    • Community mit Forum und guten Server
    • Deutschsprachig
    • 12 KM Welt (genug Platz für alle!)
    • TeamSpeak (nur wer möchte)
    • Kriminalitäts-System (Kopfgeld & Gefängnis)
    • PVP-Arena
    • Beamte (staatliche Ämter, Bezahlung inGame per Check-Einlösung)
    • Baumfällung-Limit, Jagd-Limit, Ernte-Limit (Tages-Limits durch Spieler änderbar)
    • Erweiterte Befehle (Beispielsweise aktuelle Limits einsehen)
    • Fairness durch Passiv-Skillpunkte (Punkte durch Housing und gute Ernährung, langfristige Skillung)
    • Backups (Ihr könnt bei uns die Backups anfragen)
    • Staatliche Einrichtungen (Städte, Gehalt, Steuern, Gefängnis, …)
    • Städte (kaufe ein Grundstück und baue eine Handels-Kette auf)
    • Berufe (werde Förster oder Schmied und verdiene damit dein Geld)
    • Gleichheit (Server-Inhaber hin oder her; wir fangen so klein an wie ihr)
    • Events (wer hat das schönste Haus? Wer findet die verbuddelte Kiste?)
    • Prozess-Überwachung (Eigenentwicklungen, um den Server zu überwachen)
    • Kein Meteor
    • Und vieles vieles mehr
      Wir haben sehr viel Zeit in die Planung des Projekts investiert und achten hierbei auch auf kleine Details (ich bin da leider sehr genau, vor allem jetzt in V2).

    Hier daher noch mal die größere Beschreibung:

    Community:
    Wir sind eigentlich ein Clan, gegründet 2014 (wir nennen uns "Insert Coin to Play" oder kurz "ICP"), der so ziemlich alles zockt (u.a. auch Battlefield), dieses Projekt dreht sich aber rein um ECO. Wir bieten euch hierfür eine Community (Forum), hier schreiben wir u.a. HowTo's und geben euch auch Hilfe etc. Wer Interesse hat, kann gerne schon mal rein schauen unter http://icp-gaming.com. Wir werden immer wieder Änderungen an der Seite vornehmen um euch so viel Komfort wie möglich zu geben.

    Seit dem 16.03.2018 wurde die Phoenix V1 gestartet und hat zurzeit eine Communitystärke von aktuell 20 angemeldeten Usern auf dem Server und im Forum. Wir sind eine sehr freundliche, hilfsbereite und auf Fairplay, sowie FairTrade eingespielte Truppe!

    Aufgrund von vielen Änderungswünschen der Community und Konzeptanpassungen soll der aktuelle Server gewiped werden und mit der Phoenix V2 in verbesserter Ausführung starten (weitere Wipes werden, sofern nicht technisch notwendig, NICHT durchgeführt).

    WIR WOLLEN EINE GEMEINSCHAFT WERDEN, WELCHE KEINE BRUTALEN WETTKÄMPFE UM DEN GRÖSSTEN PROFIT DURCHFÜHRT, SONDERN GEMEINSAM EINE STABILE MARKTWIRTSCHAFT UND EIN FUNKTIONIERENDES ÖKÖ-SYSTEM SCHAFFEN!

    Mod:
    Ich habe für unsere Bedürfnisse eine Mod entwickelt, die sich technisch an die ECO-Standards hält und daher (hoffentlich) gut mit ECO-Updates klar kommen wird.
    Grober Auszug der Mod:

    Kriminalität
    Verstößt Du gegen Gesetze, wird automatisch ein Kopfgeld auf Dich verhängt. Wenn Du weitermachst, kannst Du sogar eine Gefängnis-Strafe bekommen (diese Zeit musst du InGame absitzen). Damit die Strafe verhängt wird, muss Dich ein Spieler mit Pfeil & Bogen treffen.

    PVP-Arena
    Spiele mit Pfeil & Bogen mit anderen Spielern auf Leben und Tod. Du musst PVP-Tickets kaufen und verlierst pro Tod ein Ticket. Killst Du jemanden, erhälst Du anteilig den Preis seines PVP-Tickets als Belohnung.

    Beamte (staatliche Ämter)
    Es gibt einige staatlich finanzierte Berufe, beispielsweise kann der Haupt-Jäger Limits für die tägliche Jagd (inGame) festlegen. Verstöße gegen diese Limits werden automatisch mit Kopfgeld bestraft. Die Limits gelten natürlich nur für Personen, die den jeweiligen Beruf nicht gelernt haben.

    Steuern
    Es gibt für den Verkäufer Steuern, diese fallen niedriger aus, wenn er in der Stadt verkauft (dafür muss er sich dort ein Grundstück kaufen).

    Jagd-Limits und mehr
    Ein Haupt-Jäger (= Spieler) kann Jagd-Limits für bestimmte Tiere verhängen, diese Limits gelten dann für alle Nicht-Jäger und werden mit Kopfgeldern bestraft. Das gleiche gibt es für Baumfällungen und Ernten

    Die Mod hat noch ein paar Features mehr, aber das soll mal ein Auszug sein ;)

    Berufe:
    Damit es keine „Selbstversorger“ mehr gibt und dadurch mehr Materialien im Handel eingekauft und verkauft werden müssen, werden die Berufe pro Stadt limitiert. Dies führt dann dazu, dass bestimmte Materialien eingekauft bzw. verkauft werden müssen. Man kann vergriffene Jobs aber auch noch in anderen Städten lernen, so ist jeder frei in seiner Wahl und Monopolismus hat keine Chance.

    Aus folgenden Berufen kann man wählen:

    • Freie Berufe (kann jeder lernen)
    • Förster
    • Jäger & Fischer
    • Farmer (verschiedene Varianten)
    • Miner
    • Holz- und Leder-Verarbeitung
    • Zutaten-Veredeler
    • Camper
    • Koch
    • Bäcker
    • Stein-Verarbeitung
    • Metall-Verarbeitung
    • Stahl-Verarbeitung
    • Mechaniker
    • Elektrotechniker

    Zusätzlich wird es noch einige staatlich finanzierte Berufe geben, ein Auszug:

    • Förster (pflanz Bäume und sorgt für Holz-Reserven + gute Luft)
    • Polizei (prüft und meldet Vergehen, wie Tailings unsachgemäß gelagert, WoodPulps liegen gelassen, später: kümmert sich um Gesetzesbrecher, sobald das Crime-System umgesetzt ist seitens ECO).
    • Richter (entscheidet auf Grundlage von Fakten die Höhe der Strafe)
    • Umwelt-Minister (behält anhand der Statistiken die Welt-Entwicklung im Auge)
    • Staatsoberhaupt / Verwalter (auch wir haben einiges durch diese Rolle zu tun, wie Grundstücks-Verkäufe, Steuern, Städte, etc.)
    • Community-Vertreter

    Man kann seine Haupt- und Nebenjobs auch jederzeit umschulen, sofern die entsprechenden Jobs noch verfügbar sind. Hierzu erhält man 75% seiner Skillpunkte zurück und kann diese entsprechend in den neuen Bereich investieren. So kann auch ein Farmer, der gerne mal was anderes machen möchte, Schmid werden. Sofern bestimmte Jobs nicht verfügbar sind, können die Jobs auch durch interne Absprachen untereinander getauscht werden.

    Gesetze:
    Die Gesetze sollen ausschließlich der Wirtschaft und dem ÖKO-System dienen und dürfen keinen einzelnen Spieler bevorzugen!

    Die Gesetze können von jedem Spieler vorgeschlagen werden, diese werden aber von den Community-Vertretern und den Admins überwacht und bei nicht Einhaltung der Regeln wieder gelöscht.

    Community-Vertreter:
    Damit in Abwesenheit der Admins trotzdem ein bzw. mehrere Ansprechpartner zur Verfügung stehen und die Interessen der Community vertreten werden können, werden von der Community, Community-Vertreter gewählt. Die Amtszeit wird zeitlich begrenzt und durch ein Ingame-Gehalt vergütet.

    Strafen:
    Es wird ein internes Straf-System aufgebaut werden, welches Verwarnungen, Bußgelder (Ingame-Währung) und Freiheitsstrafen (z.B. 3 Tage im Gefängnis verbringen) beinhaltet. Die genaue Strafauslegung wird immer im Rat (Admins, Mods und Community-Vertretern) bzw. zukünftig vom Richter bestimmt.

    Passiv-Skillpunkte:
    Damit die Balance der Skillpunkte für alle gleich und fair ist, haben wir uns für die Passiv-Skillpunkte entschieden, welche durch eine gute Ernährung und ein gutes / ausbalanciertes Haus gesteigert werden können. Je nach Entwicklung, kann die Balance noch mal angepasst werden, hier gehen wir auch gerne auf Feedback der Community ein.

    Server:
    Wir bieten euch natürlich auch einen eigenen TeamSpeak-Server zur Nutzung an (ist aber keine Pflicht). Hier gibt es auch ein besonderes Feature auf unserer Seite, welches anzeigt wer in welchem Spiel (=Channel) online ist (man kann per Klick auch direkt dazu joinen), allerdings nur für Mitglieder.

    Unser ECO-Projekt wird auf einen sehr performanten Server gehostet (hier läuft sonst auch nichts anderes):
    Art: Dedicated (der Server und die gesamte Hardware wird ausschließlich durch uns verwendet, keine vCPU oder Shared-RAM etc.)
    CPU: Intel i7-4790k (4 x 4 GHz)
    RAM: 32 GB DDR3 RAM
    Festplatte: Samsung SSD
    Leitung: 1.000 MBit
    Standort: NRW

    Ich denke damit können wir für einen Spielspaß ohne Lags sorgen.

    Backups:
    Ich persönlich habe mich bisher nicht getraut auf öffentlichen Servern zu spielen, denn: Was ist wenn die Betreiber nach X Monaten keine Lust mehr haben und den Server runter fahren? Was ist dann mit meiner ganzen Arbeit? => Ganz einfach, Pech ;)
    Deshalb erstellen wir regelmäßig Backups (alle 4 Stunden) für unsere Mitglieder, welche bei Anfrage zum Download zur Verfügung gestellt werden. Sollten wir also ohne Vorwarnung (was wir natürlich nicht tun würden) den Server herunterfahren, könnt ihr den Speicherstand bei euch lokal weiterspielen oder für eure Freunde hosten. Ebenso könnte jemand mit einem Server das Hosting quasi weiterführen. Hierfür müssen nur die Configs und der Spielstand per Copy/Paste in den Server-Ordner eingefügt werden. Daher kaum Risiko meiner Meinung nach ;)

    Staat / Geld:
    Wir haben einen Zweit-Account, der eine staatliche Rolle einnimmt, daher heißt der User auch "Konrad_Adenauer" :). Über diesen Account werden wir alles Staatliche verwalten (wie die Steuern, Strafen, Berufe, etc.). Außerdem haben wir mit diesem Account einige Städte angelegt (gecheatet, aber ohne Vorteil für uns). Es wird eine allgemeine Steuer erhoben (wahrscheinlich 10% auf Handel & Dienstleistungen).

    Das Geld wird gestanzt (Mark) und erst mal auf einen Betrag in der Staatskasse festgelegt, bedeutet also der Staat muss dann auch erst mal Steuern einnehmen, um staatliche Aufträge anzubieten. Kann aber (wie in echt) auch einfach mehr Geld "drucken", mit der Gefahr, dass es zu einer Inflation kommt (das versuchen wir natürlich zu verhindern).

    Außerdem werden wir einige Gesetze erstellen (im Stadtgebiet darf z.B. nicht gebaut/abgebaut werden, außer man besitzt ein Grundstück). Wir werden auch abhängig vom Spiel-Verlauf Gesetze erstellen (z.B. man darf nur X Hirsche am Tag jagen). Naturschutz-Gebiete werden wir wahrscheinlich auch erstellen (müssen).

    Städte / Dörfer:
    Die Städte werden je nach Bedarf stetig erweitert und auch neue Städte gegründet, Dich zieht es in den Norden? Kein Problem, schon bald wird sicherlich ein kleines Dorf in Deiner Nähe entstehen ;). Eine Stadt (z.B. "Köln") besteht immer aus:

    • Einem Rathaus: hier können Grundstücke gekauft / ersteigert werden & staatliche Gegenstände gekauft / verkauft werden
    • Einem Arbeitsamt: hier werden alle Quests / Aufträge in der Nähe verwaltet (auch du kannst hier einen Auftrag erstellen). Hier findet man dann auch die staatlichen Aufträge (Straßenbau, etc.) und die aktuellen Berufe (siehe oben).
    • Einigen Straßen, z.B. "Bonner Str." (meistens wie eine Art Einkaufsstraße aufgebaut)
    • Läden (durch User) oder freie Grundstücke
      Ein Dorf besteht in der Regel nur aus einem kleinen Rathaus, es kann aber jederzeit zu einer Stadt erweitert werden, wenn genügend Leute in der Nähe sind. Die Städte (und Dörfer) sind bewusst einfach gehalten (DirtRoad, Holz-Häuser), denn wir möchten die Städte nach und nach durch Steuer-Gelder (staatliche Aufträge) verschönern. Sprich irgendwann mal Ziegel-Häuser, Stein-Straßen, Straßen-Laternen, etc.

    In der Stadt (oder Dorf) gibt es immer einige Grundstücke zu kaufen (in einem gewissen Radius darf auch nicht um die Stadt gebaut werden). Hier könnt ihr dann euren Laden eröffnen, ihr spart dadurch einen Teil der Steuern, wenn ihr euren Laden in der Stadt eröffnet. Die Grundstücke werden über ein ContractBoard verkauft, es kann also ohne Wartezeit direkt bebaut werden.

    Gleichheit:
    Wir selbst, wenn auch Server-Inhaber, werden unsere Accounts (ohne Admin-Rechte) ganz normal wie ihr auch spielen. Bedeutet: Auch wir arbeiten für unsere Ressourcen, auch wir zahlen Steuern, auch wir müssen das Grundstück in der Stadt bezahlen. Denn mich persönlich hat es immer genervt, wenn man auf einen Server in die "Stadt" ging und die Inhaber da zu 90% ihre ach so tolle Villen präsentieren... wow ;)

    Events:
    Wir planen auch einige (staatlich finanzierte) Events ein. Als Beispiel:

    • Wer hat das schönste Haus (Screenshots hochladen, User stimmen ab)
    • Wir vergraben eine Kiste mit schönen Sachen drin (der Bereich wird angegeben und von Woche zu Woche verkleinert, bis jemand die Kiste findet; uns natürlich ausgeschlossen)

    Der Rest wird nach und nach kommen, hier wird aber unser eigenes Forum im Vordergrund stehen.

    Hast Du Interesse bei unserem Projekt mit zu machen? Dann freuen wir uns über eine kurze Meldung hier im Forum, hier per Chat/PM, oder auch bei uns im Forum (http://icp-gaming.com/viewtopic.php?f=16&t=42, hier reichen für ECO die unten genannten Daten). Es gibt auch keine Vorgaben, wie oft man online sein muss oder so, ihr könnt sogar an anderen Projekten beteiligt sein.

    Bitte teile uns folgendes mit (am besten auch in diesem Format):
    Username: DEIN_USERNAME
    Mail: DEINE_MAIL_ADRESSE (Nur für den Account, falls du aufgenommen wirst)
    Realname: DEIN_VORNAME
    Alter: DEIN_ALTER
    Erfahrung: WIE_LANGE_SPIELST_DU_ECO_SCHON
    Andere Projekte: AKTIVE_ODER_ABGESCHLOSSENE_PROJEKTE
    Das Format kannst Du einfach per Copy/Paste nutzen.

    Nochmal die Möglichkeiten zur Kontakt-Aufnahme:

    • Bei uns im Forum (http://icp-gaming.com/ucp.php?mode=register) (Beste Möglichkeit / Mail-Adresse kann auch Fake sein, dann bekommt ihr nur keine Info, wenn ihr freigeschaltet werdet)
    • Direkt hier im Forum
    • Per PN (Chat) in diesem Forum

    Die 3. Welle startet am 27.04.2018 um 20:00 Uhr, Bewerbungen werden aber bereits vorher bearbeitet und entsprechend aufgenommen. Wer aufgenommen wurde, kann sich bis zum Start schon Mal einlesen und heiß werden :D.


  • 6
    Posts
    1071
    Views
    Log in to reply


  • Es werden neue Rekorde gebrochen! :D
    Also wir machen aktuell mit unserer Community einen Stress-Test und nach den ersten Stunden sieht alles soweit ganz gut aus.
    Daher würden wir den offiziellen Start nun auf den 03.04.18 um 20:00 Uhr vorziehen (sowas gibt es nur bei uns :D).
    Alle Bewerbungen werden dann kurz vorher bestätigt (oder abgelehnt), damit alle gemeinsam starten können.

    Also haut fleißig in die Tasten, sind schon alle hyped ;)



  • Aufgrund der vielen Anfragen müssen wir AB JETZT die Aufnahme erst mal stoppen. Wir werden die nächste Welle gleich auf den Server lassen und müssen wahrscheinlich dann weitere Städte bauen :D

    Ich melde mich dann wieder hier, wenn wir weitere User aufnehmen



  • Es ist endlich soweit, wir haben unsere Städte erweitert und ich habe eine Mod entwickelt.
    Die 3. Welle startet am Freitag, 27.04.2018 um 20:00 Uhr, Bewerbungen werden aber bereits vorher bearbeitet und entsprechend aufgenommen. Wer aufgenommen wurde, kann sich bis zum Start schon Mal einlesen und heiß werden :D. Es steht euch offen, ob ihr euch (zusammen) in der komplett neuen & leeren Stadt niederlasst, damit ihr gemeinsam "von vorne" anfangen könnt. Denn die bisher 2 besetzten Städte sind technisch natürlich schon was weiter. Wobei mich persönlich das jetzt bisher nicht gestört hat (als Admin komme ich aktuell leider kaum zum zocken).

    Hier noch kurz ein Auszug zur Mod:
    Ich habe für unsere Bedürfnisse eine Mod entwickelt, die sich technisch an die ECO-Standards hält und daher (hoffentlich) gut mit ECO-Updates klar kommen wird.
    Grober Auszug der Mod:

    Kriminalität
    Verstößt Du gegen Gesetze, wird automatisch ein Kopfgeld auf Dich verhängt. Wenn Du weitermachst, kannst Du sogar eine Gefängnis-Strafe bekommen (diese Zeit musst du InGame absitzen). Damit die Strafe verhängt wird, muss Dich ein Spieler mit Pfeil & Bogen treffen.

    PVP-Arena
    Spiele mit Pfeil & Bogen mit anderen Spielern auf Leben und Tod. Du musst PVP-Tickets kaufen und verlierst pro Tod ein Ticket. Killst Du jemanden, erhälst Du anteilig den Preis seines PVP-Tickets als Belohnung.

    Jagd-Limits und mehr
    Ein Haupt-Jäger (= Spieler) kann Jagd-Limits für bestimmte Tiere verhängen, diese Limits gelten dann für alle Nicht-Jäger und werden mit Kopfgeldern bestraft. Das gleiche gibt es für Baumfällungen und Ernten

    Beamte (staatliche Ämter)
    Es gibt einige staatlich finanzierte Berufe, beispielsweise kann der Haupt-Jäger Limits für die tägliche Jagd (inGame) festlegen. Verstöße gegen diese Limits werden automatisch mit Kopfgeld bestraft. Die Limits gelten natürlich nur für Personen, die den jeweiligen Beruf nicht gelernt haben.

    Steuern
    Es gibt für den Verkäufer Steuern, diese fallen niedriger aus, wenn er in der Stadt verkauft (dafür muss er sich dort ein Grundstück kaufen).

    Die Mod hat noch ein paar Features mehr, aber das soll mal ein Auszug sein ;)

    Bewerbung am besten direkt in unserem Forum (einfach registrieren): http://icp-gaming.com/ucp.php?mode=register (Mail-Adresse kann auch Fake sein, dann bekommt ihr nur keine Info, wenn ihr freigeschaltet werdet)



  • Wir haben noch einige Plätze frei. Morgen Abend geht es los ;)



  • Wir könnten noch einige Berufe gebrauchen und haben im Zweifel noch eine komplett neue Stadt. Vielleicht schreckt der lange Text auch einige ab, aber ich kann euch versichern das Konzept kam bisher bei all unseren Spielern sehr gut an und die meisten sind auch täglich viele Stunden online. Wir würden uns freuen, wenn wir noch weiter wachsen.

    Bei Fragen einfach hier oder per PM fragen ;)


6
Posts
1071
Views
Log in to reply

Internal error.

Oops! Looks like something went wrong!